Kontakt

Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie

Geb. 99 (CFEL)
Luruper Chaussee 149
22761 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 8998-6570
Fax: +49 (0)40 8994-6570
E-Mail: info@mpsd.mpg.de

Profil des Instituts

Das Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) erforscht dynamische Phänomene in Materie auf den elementaren Zeitskalen atomarer und elektronischer Bewegungen, namentlich der Femtosekunden- oder Attosekunden-Zeitskalen. Der Fokus liegt auf der ultraschnellen Abfrage der Dynamiken mit kurzen Wellenlängen, wie Röntgen- oder Elektronenpulsen. Diese können atomare und elektronische Strukturen in unterschiedlichster Materie untersuchen.

Gegenwärtig arbeiten die Mitarbeiter des Instituts hauptsächlich auf folgenden Gebieten:

  • Physik der Kondensierten Materie, mit Schwerpunkt auf Untersuchungen zu kooperativen Phänomenen, kollektiven Anregungen und der Quantenkontrolle komplexer Feststoffe.
  • Chemie, mit Schwerpunkt auf der Dynamik von kleinen und großen Molekülen und deren physikalischen, chemischen und biologischen Funktionen.

Das MPSD wurde offiziell am 1. Januar 2014 mit den Abteilungen Dynamik Kondensierter Materie von Andrea Cavalleri und Dynamik in Atomarer Auflösung von R.J. Dwayne Miller gegründet. Am 1. November 2014 ist die Abteilung Theorie von Angel Rubio hinzugekommen. In Zukunft wird das Institut aus bis zu fünf Abteilungen und mehreren Forschungsgruppen bestehen.

Das Institut ist ein Partner im Center for Free-Electron Laser Science (CFEL), gemeinsam mit DESY und der Universität Hamburg.

Aktuell ist das MPSD im CFEL-Gebäude auf dem Forschungscampus Hamburg-Bahrenfeld beheimatet. In den nächsten Jahren wird es durch einen Neubau (bezugsfertig geplant 2018/2019) neben dem CFEL-Gebäude erweitert.

 
loading content