Kontakt

Dr. Alaska Subedi
Alaska Subedi
Ehem. Max-Planck-ForschungsgruppenleiterIn

Ehemalige Forschungsgruppen

Theorie komplexer Materialien (2014–2015)

Dr. Alaska Subedi

Ich möchte das Zusammenspiel zwischen den physikalischen Eigenschaften von komplexen Materialien und ihrer Struktur und Chemie verstehen. Dabei nutze ich die Dichtefunktionaltheorie, manchmal auch in Kombination mit der dynamischen Molekularfeldtheorie, um die mikroskopischen Grundlagen zu den makroskopischen Eigenschaften dieser Materialien zu liefern, insbesondere im Hinblick auf die elektronische Struktur, magnetische Wechselwirkungen, Phonon-Dispersionen, Phonon-Instabilitäten und Elektron-Phonon-Kopplungen. 

Solche Berechnungen bieten eine leistungsfähige Möglichkeit, die entsprechenden physikalischen Modelle für Materialien zu klären, und auch zu beantworten wie sich hypothetische Änderungen an Struktur und Chemie auf ihre physikalischen Eigenschaften auswirken. Mit dem gewonnen mikroskopischen Verständnis dieser komplexen Materialien ist es mein Ziel, Möglichkeiten zur Steuerung und Verbesserung ihrer Leistungsmerkmale zu entwickeln, sowie Ideen für die Entdeckung neuer Materialien zu überprüfen.

 
loading content
Zur Redakteursansicht