Jacob Burgess

Jacob Burgess mit zwei Forschungsstipendien ausgezeichnet

30. April 2014

Jacob Burgess von der Max-Planck-Forschungsgruppe Dynamik Nanoelektronischer Systeme in Hamburg wurde sowohl mit einem Humboldt-Forschungsstipendium als auch mit einem NSERC Postdoctoral Fellowship ausgezeichnet.

Die Alexander von Humboldt-Stiftung vergibt ihre renommierten Forschungsstipendien zur Förderung von vielversprechenden jungen Wissenschaftlern in ihrer frühen Karriere, mit einem besonderen Schwerpunkt auf die Förderung der Zusammenarbeit zwischen deutscher und internationaler Forschung.

Das Natural Sciences and Engineering Research Council of Canada ( NSERC ) Postdoc-Fellowship-Programm wurde geschaffen, um frisch graduierte kanadische Postdoc-Forscher weltweit und internationale Postdocs in Kanada zu unterstützen. Die jährlich vergebenen Stipendien tragen ein hohes Maß an Prestige.

Beide Stipendien werden kombiniert, um von Burgess geplante Untersuchungen in der atomaren Dynamik von antiferromagnetischen Phasenübergängen in Atomanlagen, frustrierten Magnetsystemen und korrelierten Elektronenmaterialien in der Max-Planck-Forschungsgruppe Dynamik der Nanoelektronische Systeme in Hamburg zu unterstützten.

 
loading content
Zur Redakteursansicht