Veranstaltungskalender

April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
Yuan Wan

von 11:00 bis 12:00 Uhr

3
Eugene Demler

von 11:00 bis 12:00 Uhr

4 5 6 7
8 9
Ron Tenne

von 14:00 bis 15:00 Uhr

10
Rohit P. Prasankumar

von 11:00 bis 12:00 Uhr

11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29
Solid State Physics

vom 29.04.2019 14:30 Uhr bis zum 03.05.2019 17:30 Uhr

30
Solid State Physics

vom 29.04.2019 14:30 Uhr bis zum 03.05.2019 17:30 Uhr

Pressekoordination

Jenny Witt
Jenny Witt
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0)40 8998-6593
Raum: 99/O1.081
Dr. Joerg M. Harms
Joerg M. Harms
Wissenschaftl. Grafik, Web, Foto, PR
Telefon: +49 (0)40 8998-5358
Raum: 99/O2.075

 

Nachrichten und Presseinformationen


Original 1554903125

Mikroskopie, Laser und Lichtspektren begeistern junge ForscherInnen am MPSD Girls & Boys Day

10. April 2019
Am Girls & Boys Day 2019 hatte das MPSD den TeilnehmerInnen „Ultraschnelle Laser und Ultracoole Physik“ versprochen. Und sie wurden nicht enttäuscht! [mehr]
Original 1553181062

Die Zähmung der Lichtschraube

21. März 2019
Wissenschaftler vom DESY und MPSD, der Universität Hamburg und dem Exzellenzcluster CUI erzeugen in Festkörpern hohe-Harmonische Lichtpulse mit geregeltem Polarisationszustand, indem sie sich die Kristallsymmetrie und attosekundenschnelle Elektronendynamik zunutze machen. Die neu etablierte Technik könnte faszinierende Anwendungen in der ultraschnellen Petahertz-Elektronik und in spektroskopischen Untersuchungen neuartiger Quantenmaterialien finden. [mehr]
Original 1549965144

Beschreibung der Berry-Curvature und Chern-Zahlen durch die zeitabhängige Berechnung von Bloch-Zuständen

12. Februar 2019
Wissenschaftler der Theorieabteilung des MPSD am Center for Free-Electron Laser Science (CFEL) in Hamburg und Ulsan National Institute of Science and Technology (UNIST) in Korea haben eine moderne quantenmechanische Methode benutzt, um Spin- und Ladungsstrom zu berechnen und dadurch die inneren topologischen Strukturen von Festkörpermaterialien zu klassifizieren. Diese Arbeit wird in PNAS veröffentlicht. [mehr]
Original 1549282801

Halte Kontakt, nutze das Vakuum! Wie Spiegel die Chemie und Physik beeinflussen können

4. Februar 2019
Die Theorie hamburgischer Wissenschaftler zum polaritonisch verstärkten Energietransfer von Molekülen über weite Distanzen hinweg eröffnet neue Wege im chemischen Design und in der ‘spukhaften Chemie’. [mehr]
Original 1548685938

Forschungscampus am MPSD soll Science City werden

28. Januar 2019
"Wissenschaft spielt Hauptrolle in der Entwicklung eines Stadtquartiers": Senat präsentiert ambitionierten Plan für Forschungscampus. [mehr]
Original 1547022268

Neue Forschungsgruppe beginnt ihre Arbeit am MPSD

8. Januar 2019
Eine neue, unabhängige Forschungsgruppe hat zum Jahresbeginn ihre Arbeit am MPSD aufgenommen. Die Computational Nanoscale Imaging-Gruppe, unter der Leitung von Kartik Ayyer, entwickelt Methoden zur Abbildung von Nano-Objekten, wie zum Beispiel Biomolekülen.  [mehr]
Original 1543577201

Die Kraft des Vakuums

12. November 2018
Wissenschaftler der Theorie-Abteilung haben mit theoretischen Berechnungen und Computersimulationen gezeigt, dass in atomar dünnen Schichten eines Supraleiters durch virtuelle Photonen die Kraft zwischen Elektronen und Gitterverzerrungen kontrollieren lässt. [mehr]
Original 1540909703

Ein atomarer Blick auf die Arbeit molekularer Maschinen

30. Oktober 2018
Wissenschaftler aus der Abteilung Dynamik in Atomarer Auflösung des MPSD (Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie) am Center for Free-Electron Laser Science in Hamburg, der University of Toronto in Kanada und der ETH Zürich in der Schweiz haben eine neue Methode entwickelt, um Biomoleküle bei der Arbeit zu beobachten. [mehr]
Teaser 1540547183

Weyl-Fermionen im Spotlight

26. Oktober 2018
Hamburger Theoretiker präsentieren ultraschnelle Methode, um magnetische topologische Weyl-Materialien zu erzeugen [mehr]
Original 1537436948

MPSD-Team bei Wissenschaftstagung in Boston

20. September 2018
GAIN-Event rückt Wissenschaftsstandort Hamburg ins Rampenlicht [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht