Nachrichten und Forschungsmeldungen


Nachrichten und Forschungsmeldungen

Photonen in einem Hohlraumresonator können Ferroelektrizität in Kristallen aus Strontiumtitanat (SrTiO3) verursachen, so eine neue Studie der Theorie-Gruppe des MPSD. Die Arbeit ist in PNAS erschienen. mehr

Forscher*innen haben in Echtzeit beobachtet, wie sich Moleküle während der Singlett-Exzitonenspaltung bewegen. Sie verfolgten die Bewegungen in Einzelkristallen aus Pentacen-Molekülen und zeigten, dass eine kollektive Bewegung der Moleküle die mit diesem Prozess verbundenen schnellen Zeitskalen bewirken könnte. mehr

Professor Philip Moll, von der EPFL in der Schweiz, ist zum neuen Direktor des MPSD ernannt worden. Neben dem geschäftsführenden Direktor Andrea Cavalleri, dem Leiter der Abteilung Dynamik kondensierter Materie, und dem Direktor der Theorieabteilung, Ángel Rubio, ist Philip Moll der dritte Direktor des Instituts. mehr

Wissenschaftler am MPSD und dem MIT sagen vorher, dass mithilfe von eingefangenem Licht eine neue Teilchenart in einem Festkörper erzeugt werden kann, die aus drei Komponenten besteht: Licht (Photonen), elektronischen Anregungen (Exzitonen) und Gitterschwingungen (Phononen). mehr

Prineha Narang kommt für einen längeren Forschungsaufenthalt an das MPSD. Für ihre Arbeit in Deutschland erhält sie einen Max-Planck-Sabbatical-Preis. Zusätzlich empfängt sie für ihr bisheriges Gesamtschaffen den Friedrich-Wilhelm-Bessel-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung. mehr

James McIver, der Leiter der Gruppe Non-Equilibrium Transport in Quantum Materials, hat eine Stelle als Assistenzprofessor am Fachbereich Physik der Columbia University angenommen. mehr

Ein internationales Forschungsteam hat nachgewiesen dass ein DNA-Baustein durch ultrakurze Laserpulse vor seiner Zerstörung durch Vakuum-Ultraviolett (VUV)-Strahlung geschützt werden kann. Ein zweiter Laserblitz im Infrarot-Bereich verhinderte den Zerfall des Adeninmoleküls. mehr

Zur Redakteursansicht