Abteilung Dynamik Kondensierter Materie

Abteilung Dynamik Kondensierter Materie

Direktor: Andrea Cavalleri

Die Abteilung Dynamik Kondensierter Materie untersucht die Dynamik von Festkörpern mittels zeitaufgelöster Messtechniken. Zur Untersuchung der strukturellen Dynamik von Elektronen, Spins und des Atomgitters in Quanten-Festkörpersystemen werden sowohl table-top als auch Beschleuniger-basierte Lichtquellen verwendet, die das gesamte elektromagnetische Spektrum vom THz- bis zum Röntgenbereich abdecken.

Verschiedene unabhängige Forschungsgruppen erforschen alternative Untersuchungsmethoden, unter anderem Zeitaufgelöste Nanoelektronik mittels eines Pikosekunden-STM, Attosekunden-Spektroskopie von Festkörpern und die Theorie Ultraschneller Quanten-Vielteilchenphysik.

 
Forschungsgruppen:

Quantum Condensed Matter Dynamics
Der Arbeitsschwerpunkt der Gruppe "Dynamik von Quanten-Festkörpersystemen" von Andrea Cavalleri sind stark korrelierte elektronische Systeme, insbesondere die Kontrolle ihrer Phasenzustände mittels intensiver THz-Strahlung ... mehr
Ultrafast Electron Dynamics
Die Otto-Hahn-Gruppe für Ultraschnelle Elektronendynamik um Isabella Gierz untersucht die Zeitabhängigkeit der elektronischen Struktur von verschiedenen niedrig-dimensionalen Systemen im Impulsraum mit zeitaufgelöster Photoelektronenspektroskopie ... mehr
Dynamics and Transport in Nanostructures
Die Gast-Forschungsgruppe von Guido Meier erforscht den Einfluss lateraler Nanostrukturierung und von Kopplungseffekten ferro­magnetischer Nanostrukturen mit experimentellen Methoden und mit mikromagnetischen Simulationen ... mehr
Independent Max-Planck Research Group: Computational Nanoscale Imaging
Kartik Ayyer
Diese Gruppe entwickelt Methoden zur Abbildung von Nano-Objekten, wie zum Beispiel Biomolekülen. mehr
Zur Redakteursansicht