IMPRS UFAST-Bewerbungsrunde ist eröffnet!

25 PhD-Projekte in interdisziplinärem Graduiertenprogramm

15. September 2020

Die diesjährige Bewerbungsrunde für Doktoranden an der International Max Planck Research School for Ultrafast Imaging & Structural Dynamics, IMPRS UFAST, hat begonnen. Das renommierte strukturierte Doktorandenprogramm konzentriert sich auf ultraschnelle Phänomene, Röntgenphysik und dynamische Bildgebung in wissenschaftichen Bereichen von der Physik über die Chemie bis hin zur Biologie.

IMPRS UFAST Fellows erhalten Zugang zu hochbrillianten Lichtquellen und werden in einem breiten Spektrum wissenschaftlicher und übertragbarer Fächer ausgebildet, die ihnen den bestmöglichen Start für ihre Karriere ermöglichen. Betreut werden sie von mehr als 30 führenden Wissenschaftlern der IMPRS UFAST-Partner: Dem Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD), dem Deutschen Elektronen-Synchrotron (DESY), dem European XFEL und der Universität Hamburg.

Es werden 25 interdisziplinäre Forschungsprojekte angeboten, deren Themen unter anderem die theoretischen und experimentellen Aspekte der kondensierten Materie, beschleunigergestützte Lichtquellen, kohärente Bildgebung, molekulare Bildgebung und atomar aufgelöste Dynamik sowie Spektroskopie im extremen Zeitbereich, ultraschnelle Optik und Röntgenwissenschaften umfassen.

IMPRS UFAST befindet sich am Center for Free-Electron Laser Science (CFEL) in Hamburg, auf dem expandierenden Forschungscampus der Stadt. Diese einzigartige Forschungsumgebung fördert den wissenschaftlichen Austausch und die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern in allen Phasen ihrer Karriere.

Koordinatorin Neda Lotfiomran sagt: "IMPRS-UFAST ist ein hervorragendes Doktorandenprogramm. Wir suchen Bewerber mit einem ausgezeichneten akademischen Hintergrund, die motiviert sind, für die Dauer des Programms ehrgeizige Forschung zu betreiben. Es ist eine großartige Gelegenheit, mit leistungsstarken Lichtquellen der 4. Generation und international renommierten Wissenschaftlern aus vier Weltklasse-Institutionen in Hamburg sowie aus den Exzellenzclustern und anderen Graduiertenschulen auf dem Bahrenfelder Campus zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!"

Die Ausschreibung der IMPRS UFAST ist jetzt eröffnet. Sie können sich bis zum 15. November 2020 für einen Platz in diesem spannenden internationalen Programm bewerben, indem Sie auf den Link zur Bewerbung klicken. Bitte beachten Sie die Richtlinien für den Bewerbungsprozess sehr sorgfältig.

Zur Redakteursansicht