Angel Rubio wird ausländisches Mitglied der Chinese Academy of Sciences

19. Dezember 2023

Angel Rubio, geschäftsführender Direktor des MPSD, wird mit der ausländischen Mitgliedschaft der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (CAS) ausgezeichnet.

Rubio, der im Oktober als Empfänger des spanischen Nationalen Forschungspreis benannt wurde, leitet die Theorieabteilung des MPSD, die Instrumente für die Untersuchung elektronischer Reaktionen von Materialien und Molekülen und die Vorhersage von Nichtgleichgewichtsphasen der Materie entwickelt. Er ist bekannt für seine Erfolge in der Vorhersage neuartiger Materialeigenschaften im Nanometerbereich und, in jüngerer Zeit, neuer Nicht-Gleichgewichtsphasen der Materie, die das Feld der Hohlraum-Materialtechnik und der QED-polaritonischen Chemie eröffnet haben.

Dass er als ausländisches Mitglied in die CAS aufgenommen wird, empfindet der Forscher als eine große Ehre: „Ich fühle mich sehr privilegiert, in die Reihen dieser historischen Akademie aufgenommen zu werden. Es ist wirklich demütigend, meinen Namen unter denen so vieler Forschenden aufgeführt zu sehen, die einen großen Beitrag zu unserem Verständnis der Welt und der Naturwissenschaften geleistet haben." Die CAS bringt Wissenschaftler*innen und Ingenieure aus China und der ganzen Welt zusammen, um sowohl theoretische als auch angewandte Probleme mit wissenschaftlichen und Managementansätzen von Weltrang zu lösen.

Angel Rubio wurde von Clarivate im Jahr 2022 als Highly Cited Researcher ausgezeichnet. Seine Arbeit wurde durch zahlreiche Auszeichnungen gewürdigt, darunter die Max-Born-Medaille und der Max-Born-Preis 2018 sowie die Goldmedaille der Königlichen Physikalischen Gesellschaft Spaniens (2016), der Premio Rey Jaime I. für Grundlagenforschung (2014), der DuPont-Preis für Nanotechnologie (2006), der Friedrich-Wilhelm-Bessel-Forschungspreis der Humboldt-Stiftung (2005) und zwei European Research Council Advanced Grants.

Er ist Fellow der American Physical Society, der European Physical Society und der American Association for the Advancement of Science. Im Jahr 2017 wurde er zum "Distinguished Research Scientist" am Center for Computational Quantum Physics der Simons Foundation ernannt. Er ist Mitglied der Leopoldina - der Nationalen Akademie der Wissenschaften -, der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, der Europäischen Akademie der Wissenschaften und der Academia Europaea sowie ausländisches assoziiertes Mitglied der National Academy of Sciences in den USA.

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht