Abteilungs-News

Forscherteam der Universität Oxford und des MPSD berichtet in Physical Review Letters, dass eine dynamische Version der Supraleitung, die durch periodisches Schütteln des Materials erzeugt wird, eng mit starken elektronischen Korrelationen und geometrischer Frustration verbunden ist. mehr

Wissenschaftler vom MPSD und der Universität Oxford bringen den Prototyp eines Antiferromagneten mit Terahertz-Lichtpulsen in einen neuen magnetischen Zustand. Mit dieser Methode erzeugen sie auf ultraschnellen Zeitskalen einen Effekt, der um Größenordnungen stärker ist als bisher bekannte. mehr

MPSD-Wissenschaftler entdecken einen wegweisenden Ansatz, um mit Hilfe von Laserlicht einen topologischen Zustand in Graphen zu erzeugen. Ihre Arbeit ist in Nature Physics erschienen. mehr

MPSD Post-Doc und Humboldt Fellow Ankit Disa hat eine Woche unter Nobelpreisträger*innen bei der Lindauer Tagung verbracht und sich mit anderen jungen Forschern und Forscherinnen vernetzt. „Ich bin erfrischt und bestärkt zurückgekehrt, um meine wissenschaftlichen Interessen zu verfolgen,“ sagt der Wissenschaftler aus der Abteilung kondensierter Materie unter Andrea Cavalleri. mehr

MPSD-Forscher haben  Lichtimpulse aus dem Terahertz-Frequenzspektrum benutzt, um ein nicht-ferroelektrisches Material in ein ferroelektrisches umzuwandeln, so dass die Atome im Kristallgitter eine bestimmte Richtung "aufzeigen" und dadurch eine makroskopische elektrische Polarisation ausbilden. Die Fähigkeit, diese Polarisation umzukehren, macht ferroelektrische Materialien besonders geeignet für die digitale Informationskodierung und -verarbeitung. mehr

Zur Redakteursansicht