Forscherteam der Universität Oxford und des MPSD berichtet in Physical Review Letters, dass eine dynamische Version der Supraleitung, die durch periodisches Schütteln des Materials erzeugt wird, eng mit starken elektronischen Korrelationen und geometrischer Frustration verbunden ist. mehr

Forscher entdecken, dass Pentacenmoleküle charakteristische Schaukelbewegungen und spezifische Vibrationen entwickeln, die bei der Umwandlung von Licht in elektrische Energie eine entscheidende Rolle spielen. mehr

Die diesjährige Bewerbungsrunde für Doktoranden an der International Max Planck Research School for Ultrafast Imaging & Structural Dynamics, IMPRS UFAST, hat begonnen. mehr

Gunda Kipp von der Non-Equilibrium Transport in Quantum Materials-Gruppe am MPSD empfängt den Otto-Stern-Preis für ihre Master-Arbeit 'Towards on-chip THz spectroscopy of quantum materials and heterostructures'. mehr

Das Übergangsmetalldichalcogenid WSe2 ermöglicht die Realisierung exotischer korrelierter Phänomene, einschließlich der Hoch-Tc-Supraleitung und korrelierter Isolatoren auf kontrollierte Weise und ohne die geometrischen Einschränkungen von Twisted Bilayer-Graphen. mehr

Wissenschaftler vom MPSD und der Universität Oxford bringen den Prototyp eines Antiferromagneten mit Terahertz-Lichtpulsen in einen neuen magnetischen Zustand. Mit dieser Methode erzeugen sie auf ultraschnellen Zeitskalen einen Effekt, der um Größenordnungen stärker ist als bisher bekannte. mehr

Der Direktor der Theorieabteilung des MPSD, Ángel Rubio, ist zum Fellow der Europäischen Akademie der Wissenschaften gewählt worden. Ziel der EurASc ist es, die Wissenschaft und wissenschaftliche Zusammenarbeit in Europa zu stärken. mehr

Zur Redakteursansicht